Wissenswertes Wissenswertes aus der KochJournal NachLese

Herzlich willkommen beim diesjährigen Weihnachts-Special von kochjournal.at

Wir laden Sie liebe Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr wieder recht herzlich ein, genussvoll im aktualisierten Weihnachts-Special zu blättern. Nehmen Sie sich die Zeit und Muße und holen Sie sich Anregungen für's Kochen und Backen! Kleine Geschenke, liebevoll verpackt, erhalten die Freundschaft und bringen Freude in den Alltag. Weihnachten 2022 kann wieder mit Familie oder Freunden gefeiert werden. Wenn Sie allein sind, machen Sie es sich richtig schön. Freuen Sie ... weiterlesen

Fachausdrücke Fachausdrücke für die Küche
Stauben
Bei gedünstetem Gemüse, Fleisch Saft einreduzieren lassen, mit Mehl stauben, gut anrösten, und dann aufgießen mit Wasser, Suppe, Brühe.
Abbröseln
Butter wird in das Mehl eingeschnitten und fein verteilt und verknetet, bis eine lockere, bröselige Masse entsteht.
Wissenswertes Wissenswertes aus der KochJournal NachLese

Wichtige Tage bzw. Feiertage im Dezember

Nikolaus: Dienstag, 6. Dezember 2022
Heiliger Abend: Samstag, 24. Dezember 2022
Christtag, 1. Weihnachtsfeiertag: Sonntag, 25. Dezember 2022
Stephanitag, 2. Weihnachtsfeiertag: Montag, 26. Dezember 2022

Der Adventkranz
In der katholischen Kirche ist es üblich, den Adventskranz mit drei violetten Kerzen und einer rosa Kerze zu schmücken. Die rosa Kerze wird am dritten Adventsonntag, dem ... weiterlesen

Wie heißt das auf Englisch?
gebackene Beiriedschnitte
fried slice of sirloin steak
die Ziege meckert das Schaf blökt
the goat bleats the sheep bleats
Reinigen, putzen, pflegen Reinigen, putzen, pflegen − gewusst wie!
Zitronen

sind ein tolles Reinigungsmittel für die Hände. Wenn Sie zum Beispiel Heidelbeeren pflücken oder andere stark abfärbende Lebensmittel bearbeiten, reiben Sie sich die Hände einfach mit einer halben Zitrone ein. Das wirkt schnell.

Obstessig

Superfood - Obstessig, aber auch zum Putzen und Reinigen ein Supermittel! Geben Sie einen Spritzer Essig ins Wasser und reinigen Sie die Fenster immer bei abnehmendem Mond. Besonders schnell geht es bei abnehmendem Mond im Zwilling, Waage, Wassermann, Widder, Löwe und Schütze. Wenn Sie den richtigen Zeitpunkt zum Putzen wählen, geht es viel leichter von der Hand, es bilden sich keine Schlieren und das Ergebnis lässt sich buchstäblich sehen. Auch gegen Kalkbildung kann Essig verwendet werden. Essig eignet sich auch gut als Weichspüler, auch die Farben bekommen wieder eine frischere Note. Aber Obstessig, am besten aus biologischem Anbau, tut auch der Gesundheit sehr gut, denn er enthält vor allem viel Kalium. Kalium sorgt dafür, dass das Gewebe weich und biegsam bleibt. Neigung zu Hornhautbildung an den Fußsohlen, Haarausfall, brüchige Finger- oder Zehennägel können auf einen Kaliummangel hindeuten.
Für alle, die viel um die Ohren haben, habe ich einen Tipp: Trinken Sie jeden Morgen nüchtern ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Obstessig, mittags und abends ein Glas Wasser mit je 2 Teelöffel Obstessig und etwas Honig. Obstessig verbrennt auch Fett im Körper, was bei konsequenter Anwendung eine Gewichtsabnahme bewirken kann.

Was bringt der November? Was bringt der November?

Der November ist der elfte Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. November ist ein Herbstmonat, die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, und oft schneit und friert es im November. Deshalb sind ein heißes Süppchen, ein dicke Scheibe Brot und ein wärmender Tee genau richtig. Kohl hat jetzt wieder Hochsaison. Kohlgemüse ist gut und günstig und obendrein sehr gesund. Machen Sie doch in der kälteren Zeit öfters einen Eintopf, z. B. einen Chinakohleintopf, da haben Sie Gemüse und Fleisch in einem. Auch Maroni stehen jetzt schon hoch im Kurs. Die Maronistandln laden zu einem Viertel Maroni ein. Die Maronicremesuppe stärkt und wärmt. In Österreich, Ungarn, in der Slowakei, aber auch in Südschweden wird am 11. November die Martinsgans oder das Martinigansl gegessen.  Martin war Bischof von Tours. Er wurde um 316/317 in Savaria, heute Szombathely, Ungarn geboren  und starb am 8. November 397 in Candes bei Tours.  Am 27. 11. ist der 1. Adventsonntag, der uns langsam auf das Weihnachtsfest einstimmt. Die erste Kerze wird angezündet, in deren Schein ein Glas Grog und ein gutes Buch für Adventstimmung sorgen. Für die guten Kekse gibt es unser Keksheft auf der Homepage.
Spruch: Wir ordnens. Es zerfällt. Wir ordnens wieder und zerfallen selbst (Rainer Maria Rilke, 1875-1926).