Apfeltascherln

Apple turnovers


Apfeltascherln und dazu ein Tupfer Schlag und/oder eine Kugel Vanilleeis, besser gehts nicht!

Apfeltascherln
Foto: Wolfgang Eckert / pixabay.com
  • Zutaten

Teig
250 g Mehl
170 g Butter, kalt
1 EL Staubzucker
1 Becher Magertopfen
2 1/2 EL Wasser, eiskalt
Fülle
1 kg Äpfel, frisch, saftig, steirisch, am besten BIO
2 EL Staubzucker
1 EL Stärkemehl
1/2 BIO Zitrone
1 Eidotter

Salz, Zimt
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben, Zitrone heiß abwaschen, auspressen, dünn abreiben, Backblech mit Backpapier auslegen, Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, BIO Äpfel mit Schale, ansonsten schälen

  • Zubereitung

1

Für den Teig die kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Mehl in Schüssel geben, Prise Salz dazu, Zucker. Butterwürfel und Topfen unterrühren. Glatt verkneten, in Folie geben und mind. 1 h kühl rasten lassen.

   2

Äpfel kleinwürfelig schneiden. Mit Zucker, Stärkemehl, Zimt, Zitronensaft und -abrieb vermengen. Durch das Stärkemehl wird Flüssigkeit gebunden.

3

Die Hälfte des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Rechtecke (ca. 8 x 4 cm) ausschneiden oder -radeln. Längs die Fülle ordentlich auflegen. Die zweite Teighälfte dünn ausrollen und auf die Fülle auflegen. Ringsum Teig andrücken, damit keine Fülle austreten kann. 3 - 4 Schnitte je nach Länge der Tascherln nicht zu tief einschneiden. Dotter  mit 1 TL Wasser verrühren und die Tascherln damit bestreichen.

  4

Im Rohr bei 175 °C 15 - 18 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, mit Zucker bestreuen, wer mag.

  • Tipp

Die Apfeltascherln kann man gleich warm oder kalt essen.

Weitere Apfel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfeltascherln

Apple turnovers
Apfeltascherln und dazu ein Tupfer Schlag und/oder eine Kugel Vanilleeis, besser gehts nicht!

Zutaten:

Teig
250 g Mehl
170 g Butter, kalt
1 EL Staubzucker
1 Becher Magertopfen
2 1/2 EL Wasser, eiskalt
Fülle
1 kg Äpfel, frisch, saftig, steirisch, am besten BIO
2 EL Staubzucker
1 EL Stärkemehl
1/2 BIO Zitrone
1 Eidotter

Salz, Zimt
  Apfeltascherln
Foto: Wolfgang Eckert / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben, Zitrone heiß abwaschen, auspressen, dünn abreiben, Backblech mit Backpapier auslegen, Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, BIO Äpfel mit Schale, ansonsten schälen

  1. Für den Teig die kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Mehl in Schüssel geben, Prise Salz dazu, Zucker. Butterwürfel und Topfen unterrühren. Glatt verkneten, in Folie geben und mind. 1 h kühl rasten lassen.

      
  2. Äpfel kleinwürfelig schneiden. Mit Zucker, Stärkemehl, Zimt, Zitronensaft und -abrieb vermengen. Durch das Stärkemehl wird Flüssigkeit gebunden.

  3. Die Hälfte des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Rechtecke (ca. 8 x 4 cm) ausschneiden oder -radeln. Längs die Fülle ordentlich auflegen. Die zweite Teighälfte dünn ausrollen und auf die Fülle auflegen. Ringsum Teig andrücken, damit keine Fülle austreten kann. 3 - 4 Schnitte je nach Länge der Tascherln nicht zu tief einschneiden. Dotter  mit 1 TL Wasser verrühren und die Tascherln damit bestreichen.

     
  4. Im Rohr bei 175 °C 15 - 18 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, mit Zucker bestreuen, wer mag.

Die Apfeltascherln kann man gleich warm oder kalt essen.