Buchteln mit Powidl gefüllt

Yeast buns filled with Powidl*


Buchteln mit Powidl schmecken ein bißchen nach Böhmen, als Böhmen noch bei Österreich war.

Buchteln mit Powidl gefüllt
Foto: 4666192 / pixabay.com
  • Zutaten

Germteig lt. Rezept
1 Glas Powidl
Butter für die Rein
100 flüssige Butter


  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Rein mit Butter ausstreichen

  • Zubereitung

1

Germteig herstellen. Hier ist Ihr Rezept, da kann nix mehr schiefgehen.

2

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und rund 10 x 10 cm große Teigstücke ausradeln. 1 EL Powidl in die Mitte setzen, zusammenrollen, Enden zusammendrücken.

3

Buchteln in die Rein setzen. Butter schmelzen und jede Buchtel extra seitlich und oben mit Butter bestreichen. Ist die Rein voll, dann nochmals oben mit Butter bestreichen. Zugedeckt 15 Minuten rasten lassen.

4

Im Rohr bei 175 °C goldbraun backen. Das dauert nicht länger als um die 25-30 Minuten. Herausnehmen, Buchteln vorsichtig einzeln anrichten.
 

  • Tipp

*Powidl is made of fully ripe prunes. Cook down prunes gently for at least 5-6 hours. The concentrated pulp is called "Powidl". Originally it comes from Bohemia when it was still part of the Austro-Hungarian Monarchy.

Powidl kann man selbst leicht machen, wenn die eigenen Zwetschken im Garten reif sind. Hier ist Ihr Rezept.

Weitere Buchtel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Buchteln mit Powidl gefllt

Yeast buns filled with Powidl*
Buchteln mit Powidl schmecken ein bichen nach Bhmen, als Bhmen noch bei sterreich war.

Zutaten:

Germteig lt. Rezept
1 Glas Powidl
Butter für die Rein
100 flüssige Butter


  Buchteln mit Powidl gefllt
Foto: 4666192 / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Rein mit Butter ausstreichen

  1. Germteig herstellen. Hier ist Ihr Rezept, da kann nix mehr schiefgehen.

  2. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und rund 10 x 10 cm große Teigstücke ausradeln. 1 EL Powidl in die Mitte setzen, zusammenrollen, Enden zusammendrücken.

  3. Buchteln in die Rein setzen. Butter schmelzen und jede Buchtel extra seitlich und oben mit Butter bestreichen. Ist die Rein voll, dann nochmals oben mit Butter bestreichen. Zugedeckt 15 Minuten rasten lassen.

  4. Im Rohr bei 175 °C goldbraun backen. Das dauert nicht länger als um die 25-30 Minuten. Herausnehmen, Buchteln vorsichtig einzeln anrichten.
     

*Powidl is made of fully ripe prunes. Cook down prunes gently for at least 5-6 hours. The concentrated pulp is called "Powidl". Originally it comes from Bohemia when it was still part of the Austro-Hungarian Monarchy.

Powidl kann man selbst leicht machen, wenn die eigenen Zwetschken im Garten reif sind. Hier ist Ihr Rezept.