Schinken-Brokkoli-Strudel

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 Kopf Brokkoli
    Strudelteig selbst gemacht oder gekauft
    150 g Schinken
    2 mittlere Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    1 Becher Sauerrahm
    Butter/Öl
    1 Ei zum Bestreichen


    Salz, Pfeffer


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Brokkoli unter fließendem Wasser gut waschen, abtropfen lassen, Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, Backblech mit Backpapier auslegen


zubereitung

1

Strudelteig lt. Rezept herstellen. Es ist ganz leicht. Hier finden Sie ein Rezept und zusätzlich noch Wissenswertes zum Strudelteigmachen.

2

Brokkoli in Röschen teilen, Stiel und Grünzeug mitverwenden. Stiel schälen und mit dem Grünzeug klein schneiden. Alles blanchieren.

3

Schinken klein schneiden. 1 EL Butter und etwas Öl in Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Schinken beigeben und kurz mitrösten. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Blanchierten Brokkoli untermengen, mit Sauerrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen.

4

Strudelteig ausziehen. Die Füllle zu zwei Dritteln aufstreichen. Die Ränder freilassen. Ränder mit verquirltem Eidotter bestreichen. Die Ränder einschlagen, Strudel gut einrollen und auf das Blech legen. Mit dem restlichen Ei bestreichen. Im Rohr bei 200-220 °C 25-30 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Weitere süße und pikante Strudel Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


geschenksideen für weihnachten

     

Mehr Geschenksideen finden Sie hier: mehr Geschenksideen






nur für kurze zeit




probieren sie auch noch



mehr rezepte