Krapfen aus gebranntem Teig

Krapfen aus gebranntem Teig ähneln den Brandteigkrapfen, aber werden nicht gefüllt.

Krapfen aus gebranntem Teig
Foto: ivabalk / pixabay.com
  • Zutaten

250 ml Milch
40 g Butter
160 g Mehl
2 Eier, 2 Dotter
Öl/Buttergemisch zum Herausbacken
Zucker zum Bestreuen
 

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Milch, Butter, Mehl in Topf geben und unter Rühren erhitzen. Teig rühren, bis er sich vom Rand löst. Vom Herd nehmen, auskühlen.

2

Teig mit MS Salz versetzen, Eier und Dotter untermengen. Teig bearbeiten, bis er ganz glatt ist.

3

Butter/Ölgemisch in Pfanne geben, erhitzen. Mit zwei EL kleine Krapfen ausstechen und schwimmend bei guter Hitze goldbraun herausbacken.

4

Herausnehmen, abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen.

  • Tipp

Weitere Krapfen Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Krapfen aus gebranntem Teig

Krapfen aus gebranntem Teig hneln den Brandteigkrapfen, aber werden nicht gefllt.

Zutaten:

250 ml Milch
40 g Butter
160 g Mehl
2 Eier, 2 Dotter
Öl/Buttergemisch zum Herausbacken
Zucker zum Bestreuen
 

Salz
  Krapfen aus gebranntem Teig
Foto: ivabalk / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben

  1. Milch, Butter, Mehl in Topf geben und unter Rühren erhitzen. Teig rühren, bis er sich vom Rand löst. Vom Herd nehmen, auskühlen.

  2. Teig mit MS Salz versetzen, Eier und Dotter untermengen. Teig bearbeiten, bis er ganz glatt ist.

  3. Butter/Ölgemisch in Pfanne geben, erhitzen. Mit zwei EL kleine Krapfen ausstechen und schwimmend bei guter Hitze goldbraun herausbacken.

  4. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen.