Rote Zwiebelcremesuppe

heißes zwiebelsüppchen für frostige Wintertage, das wärmt Körper und Seele auf kochjournal.at

Rote Zwiebelcremesuppe
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

500 g rote Zwiebeln
1 EL Butter/Öl
1 EL Rohrzucker
1 EL Paradeismark
1 EL Balsamico
200 ml guten Rotwein
600 ml Suppe oder Brühe

Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden

  • Zubereitung

1

1 EL Butter, etwas Öl in Topf erhitzen. Zwiebelringe bei mäßiger Hitze anschwitzen.

2

Zucker beigeben, umrühren. Balsamico einmengen und mit Rotwein ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen.

3

Suppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Prise Muskatnuss würzen. Zudecken und 20 Minuten köcheln lassen.

4

Suppe pürieren, anrichten und mit einem EL Sauerrahm servieren.

  • Tipp

Weitere Zwiebelsuppe Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Rote Zwiebelcremesuppe

heies zwiebelsppchen fr frostige Wintertage, das wrmt Krper und Seele auf kochjournal.at

Zutaten:

500 g rote Zwiebeln
1 EL Butter/Öl
1 EL Rohrzucker
1 EL Paradeismark
1 EL Balsamico
200 ml guten Rotwein
600 ml Suppe oder Brühe

Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  Rote Zwiebelcremesuppe
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel schlen, in feine Ringe schneiden

  1. 1 EL Butter, etwas Öl in Topf erhitzen. Zwiebelringe bei mäßiger Hitze anschwitzen.

  2. Zucker beigeben, umrühren. Balsamico einmengen und mit Rotwein ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen.

  3. Suppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Prise Muskatnuss würzen. Zudecken und 20 Minuten köcheln lassen.

  4. Suppe pürieren, anrichten und mit einem EL Sauerrahm servieren.