Maronicreme mit Rum

Eine fast exquisite Nachspeise ist die Maronicreme mit Rum. Maroni haben ein tolles Aroma.

Maronicreme mit Rum
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Maroni
200 ml Wasser
200 g Rohrohrzucker
6 cl Rum

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, sehr saubere Gläser

  • Zubereitung

1

Maroni einschneiden und rund 30 Minuten weich kochen. Schälen und durch ein Sieb streichen.

2

In einem Topf Maroni mit Wasser und Zucker, Prise Salz auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Masse dicklich wird.

3

Rum dazugeben, gut vermengen. Masse in kleine Gläser füllen und gut verschließen. Im Wasserbad bei 80 °C eine gute Stunde im Rohr lassen. Danach herausnehmen, mit einem Tuch bedecken und langsam abkühlen lassen.

  • Tipp

Die Gläser sollen bis zur Hälfte, max. 3/4 mit Wasser bedeckt sein und nicht aneinanderstoßen.
 

Weitere Maroni Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Maronicreme mit Rum

Eine fast exquisite Nachspeise ist die Maronicreme mit Rum. Maroni haben ein tolles Aroma.

Zutaten:

1 kg Maroni
200 ml Wasser
200 g Rohrohrzucker
6 cl Rum

Prise Salz
  Maronicreme mit Rum
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, sehr saubere Glser

  1. Maroni einschneiden und rund 30 Minuten weich kochen. Schälen und durch ein Sieb streichen.

  2. In einem Topf Maroni mit Wasser und Zucker, Prise Salz auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Masse dicklich wird.

  3. Rum dazugeben, gut vermengen. Masse in kleine Gläser füllen und gut verschließen. Im Wasserbad bei 80 °C eine gute Stunde im Rohr lassen. Danach herausnehmen, mit einem Tuch bedecken und langsam abkühlen lassen.

Die Gläser sollen bis zur Hälfte, max. 3/4 mit Wasser bedeckt sein und nicht aneinanderstoßen.