Topfenkuchen mit Äpfeln

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 150 g Mehl
    2 Eier
    100 g Butter
    50 g Staubzucker
    1 P. Bourbon VZ

    Belag
    600 g süße Äpfel
    1 Becher Topfen
    120 g Rohrzucker
    2 EL Weißbrotbrösel
    1 kleine Tasse Rosinen
    1 Ei


    Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl, Zucker sieben, Äpfel waschen, Springform leicht befetten


zubereitung

1

Für den Teig Mehl auf saubere Arbeitsfläche sieben, Prise Salz untermengen. Mit Butter, Zucker, VZ und den zwei Eiern rasch zu einem weicheren Teig verkneten. In Folie wickeln und 20 Minuten kühl rasten lassen.

2

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und dünn schneiden oder schaben. Rosinen waschen, trocken tupfen. Topfen, Zucker, Rosinen, die geschabten Äpfel und Eidotter gut verrühren. Eiklar steif schlagen und unterheben.

3

Teig auswalken für die Springform, einlegen und einen 2 cm hohen Rand hochziehen. Teig mit Semmelbrösel bestreuen. Apfelmasse darauf geben und noch einige Butterflocken daraufsetzen.

4

Kuchen im vorgeheizten Rohr bei 170-180 °C rund 40 Minuten backen.

Tipp: Weitere Topfen Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte