Steirischer Chinakohl gefüllt

Steirischer Chinakohl gefüllt
  • Zutaten

2 kleinere St. Chinakohl
300 g Faschiertes
1 Zwiebel
1 Dose Pelati
150 g geriebenen Hartkäse
1 St. Lauch
Öl

Salz, Pfeffer, Kümmel
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Chinakohl waschen, halbieren, Käse reiben, Zwiebel schälen, Lauch gut waschen, besonders zwischen den Blättern, Auflaufform etwas ausfetten

  • Zubereitung

1

Chinakohlhälften halb aushöhlen, den ausgehöhlten Salat mit dem Zwiebel fein hacken. Öl in Pfanne erhitzen und Salat mit Zwiebel darin glasig anschwitzen.

2

Lauch in dünne Ringe schneiden und ebenfalls andünsten. Faschiertes dazugeben, mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen.

3

Chinakohlhälften mit der Faschiertenmasse befüllen. Pelati in Stücke schneiden und über die Chinakohlhälften geben.

4

Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 15 Minuten backen. Danach geriebenen Hartkäse daraufstreuen und nochmals 10 Minuten backen.

  • Tipp

Zu diesem Gericht passt am besten ein knackig frischer Blattsalat.

Wussten Sie, dass das größte Chinakohlangebaut (rund 240 ha) Österreichs in der Steiermark liegt? Das hier vorherrschende Klima begünstigt eine natürliche Lagerung des gesunden Gemüses. Chinakohl beinhaltet viel Wasser, Vitamine C und K sowie Kalzium, Kalium und Folsäure. Chinakohl ist natürlich auch roh als Salat sehr beliebt. Er verträgt viele Gewürze wie z.B. Kümmel, Paprika, Salz und Pfeffer, Koriander.
Für Figurbewusste ist der Chinakohl ideal, denn er hat nur 12 kcal pro 100 g!

Der Chinakohl heißt auch Peking- oder Blätterkohl.

Weitere Chinakohl Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Steirischer Chinakohl gefllt

Zutaten:

2 kleinere St. Chinakohl
300 g Faschiertes
1 Zwiebel
1 Dose Pelati
150 g geriebenen Hartkäse
1 St. Lauch
Öl

Salz, Pfeffer, Kmmel
  Steirischer Chinakohl gefllt
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Chinakohl waschen, halbieren, Kse reiben, Zwiebel schlen, Lauch gut waschen, besonders zwischen den Blttern, Auflaufform etwas ausfetten

  1. Chinakohlhälften halb aushöhlen, den ausgehöhlten Salat mit dem Zwiebel fein hacken. Öl in Pfanne erhitzen und Salat mit Zwiebel darin glasig anschwitzen.

  2. Lauch in dünne Ringe schneiden und ebenfalls andünsten. Faschiertes dazugeben, mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen.

  3. Chinakohlhälften mit der Faschiertenmasse befüllen. Pelati in Stücke schneiden und über die Chinakohlhälften geben.

  4. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 15 Minuten backen. Danach geriebenen Hartkäse daraufstreuen und nochmals 10 Minuten backen.

Zu diesem Gericht passt am besten ein knackig frischer Blattsalat.

Wussten Sie, dass das größte Chinakohlangebaut (rund 240 ha) Österreichs in der Steiermark liegt? Das hier vorherrschende Klima begünstigt eine natürliche Lagerung des gesunden Gemüses. Chinakohl beinhaltet viel Wasser, Vitamine C und K sowie Kalzium, Kalium und Folsäure. Chinakohl ist natürlich auch roh als Salat sehr beliebt. Er verträgt viele Gewürze wie z.B. Kümmel, Paprika, Salz und Pfeffer, Koriander.
Für Figurbewusste ist der Chinakohl ideal, denn er hat nur 12 kcal pro 100 g!

Der Chinakohl heißt auch Peking- oder Blätterkohl.