Wissenswertes Wissenswertes aus der KochJournal NachLese

Zum Grillen immer nur festfleischige Fischsorten verwenden, außerdem sollte der Fisch möglichst frisch sein. Einer der besten Grillfische ist die Goldbrasse (erkennbar am goldenen Streifen quer über die Nase). Sie hat aromatisches Fleisch und kaum Gräten. Weiters empfehlenswert sind Wolfsbarsch, Rotbarbe, Sardine, Lachskoteletts, Thunfisch oder Schwertfisch. Süßwasserfische die sich auch sehr gut zum Grillen eignen sind Forelle, Saibling, Zander, Lachsforelle und Rheinacke. Ideal sind Fische bis zu einer Größe von ca. 400 g. Möchte man Fische im Ganzen grillen, legt ...

weiterlesen

Fachausdrücke Fachausdrücke für die Küche
Pankobrösel

Werden vor allem in der japanischen bzw. asiatischen Küche als Panierbrösel verwendet. Das ist Weißbrot ohne braune Kruste und sind luftiger als unsere Semmelbrösel. Man kann Tramezzini Brot trocknen und zu Brösel reiben. Mit Pankobröseln bekommt man eine sehr knusprige Bröselschicht.

Einmach - Einbrenn

Beides ist eine Mehlschwitze. Man benötigt je nach Größe des Gerichts Butter (Öl) und Mehl.
Einbrenn: Butter erhitzen, vom Herd nehmen, Mehl einrühren und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten "einbrennen" lassen, bis das Mehl eine schöne dunkle Farbe bekommt. Eine Einbrenn ist eine Bindung für dunkle Suppen und Saucen.
Einmach: Eine Einmach wird gleich hergestellt, nur viel heller. Das heißt, das Mehl wird max. 2-3 Minuten in das Fett eingerührt, damit die Einmach schön hell bleibt. Eine Einmach ist eine Bindung für helle Suppen und Saucen.

Wissenswertes Wissenswertes aus der KochJournal NachLese

Neben Fleisch und Fisch gibt es auch eine Vielfalt an Fleischlosem, das sich hervorragend grillen lässt.
Besonders schmackhaft sind beispielsweise Paprika, und hier besonders die dickfleischigen roten und gelben. Auch Zucchini, Melanzani, Fenchel und Paradeiser entwickeln am Grill ein einzigartiges Aroma. Es reicht wenn, das Gemüse gesalzen wird. Möchte man es trotzdem mit eine Marinade verfeinern, dann am besten erst nachdem es fertig gegart ist.
Für Zucchini und Melanzani eignet sich eine Knoblauch-Öl-Kräuter-Mischung, für Fenchel eine Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und feingehacktem Fenchelgrün.

Ausgezeichnet schmecken auch gegrillte Pilze. Champignons ...

weiterlesen

Wie heißt das auf Englisch?
urige Hütten
proper Alpine huts
den Tisch decken
to set the table
Reinigen, putzen, pflegen Reinigen, putzen, pflegen − gewusst wie!
Strahlende Kacheln
Fliesen, Badewanne oder Waschbecken nach dem normalen Reinigen mit Autowachs einreiben. Einig Minuten einwirken lassen, nicht antrocknen lassen, und mit einem sauberen Tuch polieren.
Obstessig

Superfood - Obstessig, aber auch zum Putzen und Reinigen ein Supermittel! Geben Sie einen Spritzer Essig ins Wasser und reinigen Sie die Fenster immer bei abnehmendem Mond. Besonders schnell geht es bei abnehmendem Mond im Zwilling, Waage, Wassermann, Widder, Löwe und Schütze. Wenn Sie den richtigen Zeitpunkt zum Putzen wählen, geht es viel leichter von der Hand, es bilden sich keine Schlieren und das Ergebnis lässt sich buchstäblich sehen. Auch gegen Kalkbildung kann Essig verwendet werden. Essig eignet sich auch gut als Weichspüler, auch die Farben bekommen wieder eine frischere Note. Aber Obstessig, am besten aus biologischem Anbau, tut auch der Gesundheit sehr gut, denn er enthält vor allem viel Kalium. Kalium sorgt dafür, dass das Gewebe weich und biegsam bleibt. Neigung zu Hornhautbildung an den Fußsohlen, Haarausfall, brüchige Finger- oder Zehennägel können auf einen Kaliummangel hindeuten.
Für alle, die viel um die Ohren haben, habe ich einen Tipp: Trinken Sie jeden Morgen nüchtern ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Obstessig, mittags und abends ein Glas Wasser mit je 2 Teelöffel Obstessig und etwas Honig. Obstessig verbrennt auch Fett im Körper, was bei konsequenter Anwendung eine Gewichtsabnahme bewirken kann.